Schülerbeiträge

Hier finden Sie Beiträge der Schülerfirma Mersi News, die leider im Schuljahr 2018/19 ihr letztes aktives Schülerzeitungs-Jahr hatte.
Aktuell werden an dieser Stelle Texte verschiedener Inhalte von Schülerinnen und Schülern der Franz-Mersi-Schule zu unterschiedlichen Themen eingestellt. Besonders aktiv arbeiten seit dem Schuljahr 2019/20 Schüler aus dem neuen WPK “Schulleben Mitgestalten” an der Website und gestalten Texte und Berichte zum aktuellen Schulleben oder nach ihren privaten Interessen und Vorlieben.
Wir freuen uns auf vielfältiges Feedback in Form von Leserbriefen an die Autorinnen und Autoren – DANKe.

Adios und alles, alles Gute

Abschied der Klasse 9/10

von der Redaktion

Liebe Abgänger,

wir wünschen euch in Anlehnung an die Rede von Fr. Schütte-Gravelmann

alles, alles Gute für euren weiteren Lebensweg und

dass ihr eure eigenen Wege gehen könnt und dürft,

dass ihr aus Umwegen Wertvolles für die Zukunft lernt und

dass alle Irrwege zumindest gut für die Kondition sein werden.

Wer mehr auf Fotos sehen will, klickt hier (mehr …)

Die Höhlenmalerei-Challenge der Klasse

Von der Klasse 6

Wie kam es zur Challenge?

In unserer Home-Schooling-Zeit haben wir angefangen das Buch „Mit Jeans in die Steinzeit“ zu lesen. Hier finden Kinder durch Zufall eine Höhle, in der es viele Höhlenmalereien gibt.

Deshalb haben unsere Lehrer Frau Schütte und Frau Kroll sich überlegt, eine „Kunst-Challenge“ einzubauen. Jeder von uns hat ein Bild gestaltet, das möglichst wie eine echte Höhlenmalerei aussieht.

 Hier könnt ihr weiterlesen und auch die Ergebnisse sehen –  (mehr …)

Gedichte der Klasse 7

von der Klasse 7 aus dem corona-bedingten Ausnehmeunterricht

Die Freude am

Ein glücklicher Mensch
hatte immer Lust am Zeichnen,
an der wunderschönen Natur,
und am Unterhalten.

Vor lauter Fantasielust und Arbeitslust
verlor ich die Lust am Zerstören.

Hatte immer Lust
mit meinen Freunden
und meiner Familie.

Vor lauter Freundschaftsfreude,
Tierfreundfreude und Essfreude
vergaß ich die Lust an der Gewalt.

Daniel P.

 

Und wer mehr geniale Gedichte dieser Lerngruppe lesen und genießen mag, klickt hier…

(mehr …)

Kreatives Schreiben 2

von Klasse 5

Auch ohne Lehrer und Deutschunterricht hat Klasse 5 viele Ideen zum Kreativen Schreiben im Homeschooling umgesetzt.
Wir haben viele nette Rückmeldungen zu den tollen Tagebucheinträgen erhalten.
Jetzt gibt es Nachschub. 
Vielleicht bekommt ihr ja auch Lust zu dichten? Probiert es doch einfach mal aus!
Levi hatte viel Zeit zum Spielen: (mehr …)

Kreatives Schreiben

von Klasse 5

Unsere Klasse 5 darf erst wieder am 15. Juni die Schule besuchen. Puh – eine ganz schön lange Zeit…
Jede Woche gibt es eine neue Lernpost mit verschiedenen Aufgaben.
Im Deutschunterricht sollte täglich ein Tagebucheintrag gestaltet werden. Manchmal gab es eine bestimmte Aufgabenstellung. In der letzten Woche wurde Klasse 5 sogar zu Dichtern – und einer Dichterin 😉
Toll, was für kreative Ideen ihr hattet 😀  (mehr …)

Klopapier mit Bert und Ernie

ausgedacht von Simon, Klasse 7

Hier kommt der beste Witz des Tages:

Ernie: “Bert, Bert wir, wir haben zu wenig Klopapier! Wir müssen mehr kaufen, jetzt.”

Bert: “Kannst du mal deinen Mund halten, wir haben 8 Pakete Klopapier im Keller! Aber wenn du willst, dann hole ich eben noch mehr Klopapier für dich.”

Ernie: “Bring Nudeln mit!”

Die Feuershow beim Adventsfest 2019

von Simon, Klasse 7; Quelle Foto: Handy Fr. Adam

am 29.11.2019 war das Adventsfest. Abends, als es 17:20 Uhr war, trafen wir alle uns auf dem  Hof A/B.

Da gab es eine Feuershow. Es waren aus Hannover zwei Feuershow-Künstler, die uns viele Kunststücke mit Feuer gezeigt haben. (mehr …)

Eine Geschichte von Engeln und Menschen – Verliebt in einen Menschen

von Victor, KL. 10

Einleitung
Wir schrieben den 21.12. 2119. Die Nacht zog schon ihre Bahnen über die Städte. Darunter auch ein kleines Dorf im Westen Japans. In diesem Dorf stand ein Altenheim, wo gerade Hochkonjunktur war – denn einer der Insassen hatte die finalen Stunden seines Lebens erreicht. Diese Person war Hana. Als sie ihre letzten Stunden verbracht hatte, sagte sie noch mit allerletzter Kraft: “Ich höre eine Stimme. Sie ruft mich, sie erzählt mir von einem Land droben im Himmel, weit über den Wolken hinaus, wo noch sonst keiner war…” Mit ihrem letztem Atemzug war es nun endlich soweit – ihre Augen fielen zu.
(mehr …)