Willkommen im Förderzentrum Sehen

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen!

Aktuelle Informationen der Niedersächsischen Landesschulbehörde zur aktuellen Coronavirus Problematik erhaltet ihr/ erhalten Sie auf deren WEBSITE.

Seit heute gilt die neue Rundverfügung 15/2020 der niedersächsischen Landesschulbehörde.

 

Peter Walkowiak (Schulleiter)

 

Information der Schulleitung vom 15.05.2020:

Leider dürfen die SuS der 8. Klasse am Montag noch nicht in die Schule kommen.
Schade! Wir hatten uns darauf gefreut und schon alles in die Wege geleitet.

Seit gestern ist nun ein Fahrplan des Kultusministers da, der Ihnen und uns die Möglichkeit gibt, konkreter den Start zu planen.

Vorläufiger geplanter Start:
03.06.:
Klasse 7 – kommt komplett!
Klasse 8 – A + B-Gruppe tageswechsel!
Klasse 2 + 2Z – kommt für 2 Wochen komplett!

15.06.:
Klasse 5 – kommt komplett!
Klasse 6 – A + B-Gruppe tageswechsel!
Klasse 1 – kommt mit Klasse 2/2z im Wochenwechsel!
(Klasse 2/2z in der Woche vom 15.06. bis 19.06. zu Hause!)

Ein vorläufiger Stundenplan ist bereits vorbereitet.
Die Unterrichtszeit wird weiterhin von 09:00 bis 13:35 sein.
Es wird keinen Nachmittagsunterricht geben und auch kein Mittagessensangebot.

Leider haben Lehrerinnen und Lehrer keinen automatischen Anspruch auf die Notbetreuung der eigenen Kinder.
Daher können wir aktuell nicht garantieren, dass wir die genannten Schulzeiten einhalten können.
Bei Abweichungen werden wir Sie informieren.

Die Schülerbeförderer werden sich wg. des Transportes bei Ihnen melden.
Denken Sie bitte an die Maskenpflicht während des Transportes.

Weiterhin gilt die Meldepflicht bei dem Verdacht auf eine Erkrankung mit dem Coronavirus.

Hinweis Notgruppen:
An den Brückentagen nach Himmelfahrt und Pfingsten sind die Schulen zu – keine Notfallgruppen.
Grundsätzlich gilt das Angebot der Notbetreuung weiterhin.

Hinweis für Abschlussschüler
In der Sek I müssen keine mündlichen Prüfungen in den Nebenfächern gemacht werden.
Die Schüler können dies freiwillig tun. Ich habe die SuS heute mündlich darüber informiert.

Information der Schulleitung vom 13.05.2020:

Am Freitag, 22.05., und am Dienstag, 02.06., findet nach bisherigem Stand keine Notfallbetreuung an der Franz-Mersi-Schule statt.

Information der Schulleitung vom 11.05.2020:

Zum Nachlesen die Rundverfügung 13/2020                                                                                                                     

Information der Schulleitung vom 21.04.2020:

anbei der Informationsbrief für das Lernen zu Hause.

Dieser Brief geht auch an alle Eltern, Schülerinnen und Schüler per Post.

Aktuell sind die Hygienevorgaben des Kultusministeriums noch nicht veröffentlicht.
Haben Sie daher noch etwas Geduld. Wir werden Sie baldmöglichst informieren.

Information der Schulleitung vom 17.04.2020:

Ich weiße Sie darauf hin, dass die Meldepflicht bei einer Corana-Erkrankung in Ihrem Umfeld weiterhin besteht.
Notbetreuung:
Ich bitte Sie, uns mind. einen Tag zuvor bis 12:00 mitzuteilen, ob Sie eine Notbetreuung für Ihr Kind benötigen. Die Mitteilung kann erfolgen, in dem Sie auf den Anrufbeantworter des Sekretariats (0511/22 06 42 14) Ihre Nachricht sprechen oder eine Mail (info@franz-mersi-schule.de) schreiben.
Für eine Beförderung wenden Sie sich bitte an den für Sie zuständigen Träger der Schülerbeförderung oder direkt an das Beförderungsunternehmen.
Sollten Sie nicht sicher sein, ob Sie einen Anspruch auf die Notbetreuung haben, können Sie mich zur Klärung gerne kontaktieren (Tel. 0511/22 06 42 30 oder peter.walkowiak@hcfms.de). Wir werden im Gespräch eine für Sie vorteilhafte Lösung finden.
Hier kann der aktuelle Elternbrief für die Infos zu den Abschlussschülern und der Leitfaden “Lernen zu Hause” vom Kultusminister heruntergeladen werden.

Information der Schulleitung vom 26.03.2020:

Ich weiße Sie darauf hin, dass die Meldepflicht bei einer Corana-Erkrankung in Ihrem Umfeld weiterhin besteht.
Hier erhalten Sie  im Brief einige Informationen zur aktuellen Situation.

Information der Schulleitung vom 23.03.2020:

Neue Informationen zur Notbetreuung in Schulen auch in den Osterferien gehen heute über den Schulvorstand an alle Eltern heraus. Lesen Sie dazu den Elternbrief.

Hier finden Sie die Allgemeinverfügung der Region Hannover: Untersagung des Betriebes für alle Schulen, Kindertageseinrichtungen, Kinderhorte

Lesen Sie auch die Rundverfügung 5/2020, Corona (COVID-19) – Notbetreuung an Schulen der Niedersächsischen Landesschulbehörde.

Information der Schulleitung vom 19.03.2020:

Die Informationen zur Durchführung der Abschlussarbeiten sind den betreffenden Eltern sowie Schülerinnen und Schülern per Post am 19.03.2020 zugeschickt worden. Der Brief der Schulleitung zu besonderen ggf. notwendigen Prüfungsregelungen ist auch hier zu finden.

 

 

 

Das Förderzentrum Sehen Hannover bietet Schülerinnen und Schülern mit Förderbedarf Sehen zwei unterschiedliche Bildungswege:
Die Beschulung in der Franz-Mersi-Schule, Förderschule Sehen und die Unterstützung durch den Mobilen Dienst Sehen in der wohnortnahen Schule.

Wir haben auf dieser Website viele Informationen für Sie zusammengestellt. Sollten Sie nicht die gewünschten Informationen finden, nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.