Willkommen im Förderzentrum Sehen

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen
und alle Gäste auf unserer Website
!

Die Infektionszahlen in Hannover sind leider gestiegen. Mittlerweile liegt die Zahl der Neuinfezierten bei über 50 Erkrankungen auf 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen. Das Kultusministerium empfiehlt daher, dass Schülerinnen und Schüler auch im Unterricht eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen sollen. Daher bitte ich Sie, geben Sie Ihren Kindern unbedingt Masken mit in die Schule, damit wir diese Empfehlung auch umsetzen können. Da eine durchnäßte Maske keinen Schutz mehr bietet, geben Sie auch bitte mehr als eine Maske mit. Die Hofpausenzeiten haben wir von der Hartwig-Claußen-Schule getrennt. Unter Einhaltung der Abstandsregel ist es daher den SuS möglich, keine Masken zu tragen. Wir prüfen in der nächsten Woche, ob die Pausenregelung vor den Sommerferien (individuelle Pausenzeiten an unterschiedlichen Orten) wieder eingeführt wird.

Eine Lüftung wird wie folgt durchgeführt: Nach jeweils 20 Minuten werden für 5 Minuten die Fenster für ein Stoßlüften geöffnet. Geben Sie Ihren Kindern bitte entsprechende Kleidung mit bzw. achten Sie bitte darauf, dass Ihre Kinder angemessen gekleidet sind.

In der nächsten Woche werden wir den Stundenplan für das Szenario B überarbeiten. In diesem Zusammenhang prüfen wir auch, ob wir den WPK-Unterricht in der aktuellen Form aufrechterhalten. Wir versuchen, so lange wie möglich den Unterricht für Ihre Kinder in der gewohnten Weise durchzuführen. Helfen Sie bitte mit, dass die Infektionszahlen nicht weiter steigen. Besprechen Sie bitte nochmals die Hygieneregeln mit Ihren Kindern. Bleiben Sie gesund!

Hygieneregeln der FMS – bitte anklicken:

Aktuelle Informationen der Niedersächsischen Landesschulbehörde erhaltet ihr/ erhalten Sie auf deren WEBSITE.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Walkowiak (Schulleiter)

 

 

Das Förderzentrum Sehen Hannover bietet Schülerinnen und Schülern mit Förderbedarf Sehen zwei unterschiedliche Bildungswege:
Die Beschulung in der Franz-Mersi-Schule, Förderschule Sehen und die Unterstützung durch den Mobilen Dienst Sehen in der wohnortnahen Schule.

Wir haben auf dieser Website viele Informationen für Sie zusammengestellt. Sollten Sie nicht die gewünschten Informationen finden, nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.